Madrid

Madrid ist mit etwa 645 Metern die am höchsten gelegenen Hauptstadt Europas. Sie liegt in Zentralspanien und ist eine pulsierende, moderne Stadt mit einer Vielzahl von tollen Plätzen, geschichtsträchtigen Bauwerken, interessanten Galerien und etwa 30 sehenswerten Museen. Neben vielen Kirchen und zwei Klöstern aus dem 16. Jahrhundert, gehört selbstverständlich auch das “Museo el Prado”, die wohl bedeutendste Gemäldesammlung der Welt dazu, ein Besuch ist für Kunstinteressierte sicherlich ein Muss. Auch der Königspalast (“Palacio Real”) ist hier an der Plaza Mayor angesiedelt. Bereits im Jahr 1561 wurde aus einem damaligen Dorf durch Felipe II. Madrid zur Hauptstadt seines Königreiches. Viele der prächtigen Bauwerke im “alten” Madrid sind König Carlos III. zu verdanken. Weitere Informationen Madrid.

Madrid eignet sich hervorragend für einen Kurztrip oder auch als Ausgangspunkt für einen Urlaub in Spanien. Die Altstadt kann hervorragend zu Fuß erkundet werden. Besonders sehenswert sind dabei wohl der “Palacio Real”, der auch die königliche Bibliothek beinhaltet oder die “Puerta del Sol”, das sogenannte Sonnentor, das ein wichtiger Treffpunkt im Zentrum von Madrid sowie ein Verkehrsknotenpunkt ist. Auch der “Parque del Retiro“, eine Parkanlage mit etwa 144 Hektar mit einem angeschlossenen Botanischen Garten, hat einen besonderen Reiz und lädt zu Spaziergängen, zum Picknick und zur Erholung ein. Er wird auch von den Bewohnern Madrids häufig am Wochenende genutzt.

Viele Reisen in die spanische Hauptstadt können auch dazu genutzt werden, das vielfältige kulturelle Angebot oder die Einkaufsmöglichkeiten zu nutzen. Auch für Sprachreisen ist diese gastfreundliche Stadt bestens geeignet und natürlich sollte man sich auch die kulinarischen Genüsse nicht entgehen lassen.