Ungarn

Ungarn ist ein Land im Osten Europas, welches an die Ukraine, Rumänien, Serbien, die Slowakei, Tschechien, Österreich und Slowenien grenzt. Besonders die Nähe zu Österreich schätzen viele Menschen, da Ungarn dadurch für einen Urlaub sehr schnell zu erreichen ist.

Meist ist das Land durch sehr flaches Land geprägt. Nur im Norden erhebt sich das Mátragebirge mit der höchsten Erhebung Ungarns, dem 1016 Meter hohen Kekes.
Bekannter ist jedoch die weite Tiefebene der Puszta. Hier leben die oft noch wilden Pferde, die zwar einen Besitzer haben, sich aber frei bewegen dürfen. In dieser Region wurde auch die sogenannte “Ungarische Post” erfunden, bei welcher ein Mann auf zwei galoppierenden Pferden steht. Diese Schauvorführung findet vielerorts in der Puszta statt.

Ein weiteres beliebtes Ziel für eine Reise nach Ungarn ist der Plattensee. Hier herrscht besonders im Sommer ein herrlich warmes Klima mit wenigen Niederschlägen. Doch auch entlang des Flusses Donau, welcher quer durch Ungarn fließt, sind die Temperaturen besonders angenehm. Deshalb schätzen auch viele Reisegäste die Flusskreuzfahrten, welche auf der Donau veranstaltet werden.Bei diesen erreicht man selbstverständlich auch die ungarische Hauptstadt Budapest. Die Metropole des Landes besticht durch ihr Stadtbild, welches als eine Mischung aus mittelalterlichen Bauten und Jugendstilgebäuden erscheint. In Budapest findet man so bedeutende Sehenswürdigkeiten wie den großen Burgpalast und die Zitadelle. Aber eben auch das Gellertbad, welches als eines der prächtigsten Jugendstilbäder überhaupt gilt und Budapest zu einer bedeutenden Kurstadt machte. Ebenfalls sehr sehenswert sind bei einer Reise nach Ungarn in Budapest auch die Staatsoper, das Nationalmuseum sowie die St. Stephans Kirche.

Eine lange Tradition hat in Ungarn Urlaub im Ferienhaus. Nicht nur am Plattensee sondern auch in den zahlreichen Heilbädern Ungarns und in der Puszta ist Ferienhausurlaub sehr beliebt und preiswert möglich.