Schweiz

Die Schweiz ist ein Nachbarland Deutschlands, doch zugleich ist es auch ein sehr interessantes und spannendes Land für eine Urlaubsreise. Schon die Orte der Schweiz entlang des Bodensees sind überaus sehenswert. Wer dort Urlaub machen will, für den ist es nur ein Katzensprung vom Süden Deutschlands aus. Doch es lohnt sich auch durchaus weiter dieses Land zu erkunden. Besonders ist die Schweiz natürlich auch für ihren Anteil an den Alpen berühmt. Die Schweiz entstand, als einst die tektonischen Platten Europas und Afrikas aufeinander prallten. Zustande kam die heute so gebirgige Struktur des Landes, welches aber auch immer wieder weite Täler zu bieten hat. Auch die vielen Schweizer Seen entstanden zu dieser Zeit. Heute sind unter anderem der Genfer See oder der Vierwaldstätter See bekannt.

Allein 74 Berge über 4000 Metern Höhe gibt es in der Schweiz. Kein Wunder also, dass dort auch so bekannte Wintersportorte wie St. Moritz liegen, in die es jedes Jahr auch die internationale Prominenz zieht. Die Hauptstadt der Schweiz ist Bern, die Stadt mit dem Bären im Wappen. Bern zählt mit seiner Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Neben den Gebäuden der Altstadt, welche aus dem Mittelalter stammen, begeistert in Bern vor allem das von Renzo Piano entworfene Zentrum Paul Klee sowie die Oper.

Doch auch das Genfer Opernhaus ist in jedem Fall einen Besuch wert. Ebenso sollte man am Genfer See in dieser mondänen Stadt entlang flaniert sein. Und Basel ist besonders zur Zeit der Baseler Fastnacht eine Reise wert. Denn dieses Faschingstreiben beginnt erst, wenn anderswo schon gefastet wird. Da möchte man doch glatt Auswandern Schweiz in Betracht ziehen!