Schottland

Schottland ist ein Teil des Vereinigten Königreiches und liegt im Norden der Insel Großbritannien. Für Touristen ist Schottland in erster Linie wegen seiner atemberaubenden Natur, seinen Sehenswürdigkeiten und seinen Traditionen interessant. Viele historische Bauwerke wie Schlösser, Burgen, Schlachtfelder, Steinkreise und alte Gräber machen Geschichte erlebbar und laden dazu ein, sich selbst auf die Spuren der bewegten schottischen Vergangenheit zu begeben. Aufgrund seiner Landschaft eignet sich Schottland hervorragend zum Wandern. Da das Wetter jedoch sehr wechselhaft ist, sollte man stets wetterfeste Kleidung dabei haben. Ein Ausflug zum sagenumwobenen Binnensee Loch Ness und dem angrenzenden Urquart Castle lohnt sich ebenfalls.

Glasgow, die größte Stadt Schottlands, bietet einen interessanten Wechsel aus moderner und historischer Architektur. In der Arbeiterstadt wurde seit Ende des letzten Jahrhunderts viel modernisiert und saniert, sodass sie nicht nur Europäische Kulturhauptstadt wurde, sondern im Jahr 1999 auch den Architektur- und Designpreis erhielt. Glasgow ist neben London eine der besten Shopping-Metropolen in Großbritannien. Im Zentrum sind die Haupteinkaufsstraßen Sauchiehall Street, die Buchanan Street und die Argyle Street gelegen. Hier gibt es alles von Touristensouveniers über Nobelmarken bis hin zum Kunsthandwerk.

Die Hauptstadt Edinburgh, nach Glasgow die zweitgrößte Stadt Schottlands, zählt zu den schönsten Städten Europas. Zu den touristischen Attraktionen zählen das Edinburgh Castle, das schottische Parlament und die mittelalterliche Altstadt. Die Princess Street im Stadtzentrum lädt zum Bummeln ein und die National Gallery zeigt neben schottischer Kunst unter anderem Gemälde von Jan Vermeer.

Für viele Touristen ist Schottland aber vor allem wegen seines Nationalgetränks Whisky ein attraktives Reiseziel. Der schottische Whisky, das Nationalgetränk der Schotten, ist weltberühmt. Zu den bekanntesten Whiskyregionen Schottlands zählen Islay, Speyside und die Highlands. Bei einer Rundreise auf der Insel Islay kann man beispielsweise Destillerien wie Bruichladdich, Laphroaig, Bowmore und Ardbeg besuchen und deren Whisky verkosten.