Bulgarien

Bulgarien ist Jahr für Jahr ein sehr beliebtes Reiseziel. Die traumhaften Strände am Schwarzen Meer und die Wandergebiete in den Gebirgen, sowie die Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Sofia ziehen Touristen in ihren Bann. Neben wichtigen historischen und naturräumlichen Ausflugszielen kann man zudem UNESCO geschützte Weltkulturerbstätten besuchen.

Die meisten Touristen reisen über die beiden internationalen Flughäfen in Varna bzw. Burgas nach Bulgarien. Beide befinden sich an der Schwarzmeerküste und von hier aus erreicht man die bekannten Badeorte Goldstrand, Sonnenstrand, Sveti Konstantin und Albena. Alle Standdestinationen sind für erholsame Badeferien wie geschaffen. Endlos lange, feinsandige Strände, die flach ins Meer abfallen und eine sehr gut entwickelte, touristische Infrastruktur sorgen für angenehme Reisen. Ein Urlaub ist hier für Familien mit Kindern besonders in den Sommermonaten zu empfehlen, da dann Wassertemperaturen und auch Außentemperaturen sehr angenehm sind. Von den Urlaubsangeboten nach Bulgarien sind gerade Pauschalreisen günstig.

Ein beliebter Ausflug von den Orten an der Schwarzmeerküste führt nach Nessebar, einer UNESCO geschützten Stadt. Pulsierendes Leben, das erfährt man auch in der Hauptstadt von Bulgarien, in Sofia. Die moderne Großstadt blickt auf eine glorreiche Vergangenheit zurück. Besonders sehenswert ist die Altstadt mit dem Rathaus, dem Nationalen Historischen Museum und der Adler Brücke.

Neben den Küstengebieten wird Bulgarien geologisch gesehen vom mächtigen Balkan Gebirge geprägt. Wasserfälle und eine einzigartige Flora und Fauna können bei Wanderungen entdeckt werden. Weitere beliebte Wanderregionen befinden sich in den Rhodopen, in Pirin, in Rila und in Stredna Gora. Hier kann man im übrigen auch sehr schöne Winter Reisen verbringen, da dies auch ausgezeichnete Skigebiete sind.Bei Reisen in Bulgarien kann man den Charme von Tradition und Moderne hautnah spüren.